Hypersoft Fachhändler


Kassensoftware (CLOU) - Hypersoft (2/2)

Das Hypersoft Kassenprogramm (CLOU) bildet die Basis für die zuverlässige tägliche Abrechnung. Die Artikelverwaltung ermöglicht die Kalkulation von Gebinden, Rezepturen und managt Beilagenänderungen fast vollautomatisch. Integriertes einfaches Touchscreen Berichtswesen direkt an der Kasse (Point Of Sale).

Unendlich viele Preisebenen und beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten des Bildschirmes, die auf Ihren Befehl automatisch zeitlich aktiviert werden können. Übersichtlich gestaltete Bedienerberechtigungen ermöglichen Ihnen die Zuweisung von Kompetenzen ohne Kontrollverlust.  Für die Bediener am Touchscreen: Für die Bediener des Kassenterminals ergeben sich unendlich viele Möglichkeiten zur Beschleunigung und Vereinfachung der internen Order- und der Zahlungsprozesse.

Das spezielle Hypersoft Stornosystem unterscheidet durch Kommunikation mit dem Bediener zwischen Stornos mit, und solchen ohne Warenbewegungen. Der Bankettmodus ermöglicht Teambildungen direkt an der Kasse.

Allgemein: Dank SQL Technologie können Sie beliebig viele Kassenterminals verbinden. Barcodeunterstützung für Zahlungsverkehr und Gästeverwaltung, Free-Flow und Tischmodus, erstellt Rechnungen, umfangreiche Barcodeunterstützung im Artikelhandling, Bonuspunktsystem, Menügangverwaltung, Nachrichtensystem, Kassenzählhilfe, optionaler automatischer Tagesabschluss mit Archivsystem (auch an Zentrale), Mehrwährungsfähigkeit durchgängig integriert, dreistufiges Haupt, Waren-und Untergruppensystem, und vieles mehr...

hdfghd

Kassensoftware

 Storno-Antrag-Liste und Stornogrund

Stornosystem (optional mit Stornogrund)

Tischtransfer - Hypersoft

Artikel-und Tischtransfer

Nachträgliche Bearbeitung - Hypersoft

nachträgliche Bearbeitungen


Mit der Hypersoft Kassensoftware CLOU entscheiden Sie was Ihre Mitarbeiter dürfen und an welchen Stellen Informationen für Sie verbucht werden sollen. Vergessen Sie die Zeiten in denen Sie die Stornobelege händisch kontrolliert haben.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter einfach zwanghaft den Stornogrund auswählen und prüfen Sie diese anhand der Bedienerabrechnung.
Erlauben Sie Ihren Mitarbeitern die Zahlungsarten zu ändern, aber nicht abgerechnete Vorgänge wieder zu öffnen (zu retten). Geben Sie den Mitarbeitern die Möglichkeiten an der Kasse, die Sie benötigen und behalten trotzdem den Überblick, was passiert, da alle Buchungen im Detail erfasst werden. Sind Sie sich nicht sicher, ob die Mitarbeiter ihre Berechtigungen ausnutzen, dann schränken Sie diese entsprechend ein.

GDPdU-KonformWir arbeiten an der Fortentwicklung unserer Software mit den Finanzämtern zusammen, damit Sie nicht bei der nächsten Anpassung der Anforderungen im Regen stehen. Mit unserem Supportkonzept der Softwarepflege halten Sie Ihre Software auf dem aktuellen Stand.